Hannelore Strecker gewinnt Bronzemedaille bei Senioren-EM in Schweden

20.07.17


Bei den Europameisterschaften in Helsingborg erkämpfte sich Hannelore gemeinsam mit ihrer starken Partnerin Karin Niemeyer (Hamburg) die Bronzemedaille im Doppel der AK 75.

Nach ihrem souveränen Auftritt in der Vorrunde mit Siegen über Barthlott/Denz (GER) 3:0, Robinson/Steel (ENG) 3:2 und Renkin/Schwarz(AUT) 3:0 bezwangen sie im Viertelfinale auch das favorisierte Paar Dignum/Tyler (ENG) überraschend klar mit 3:0. Im Halbfinale trafen sie mit Bax/Judson auf ein weiteres englisches Doppel und führten mit 2:0 und 8:4.

Diese Führung konnten sie jedoch nicht nutzen und unterlagen noch mit 10:12 im 5.Satz.Obwohl das Finale nur knapp verfehlt wurde, waren sie mit ihrer Leistung hochzufrieden.

Wenig Losglück hatte sie im Einzel.In einer Gruppe mit zwei späteren Medaillengewinnerinnen wurde sie Dritte und konnte damit nur noch in der Consolation-Runde starten. In diesem Wettbewerb blieb sie ohne Niederlage und  gewann eine weitere Medaille. 



Category: Spielberichte